Dienstag, 9. Juli 2013

Zebrakuchen

Heute zeige ich Euch den Zebrakuchen, von dem vor Allem kleinere (aber auch große) Kinder begeistert sind. Dieser Kuchen eignet sich gut für alle laktoseintolleranten unter uns, da hier weder Milch noch Milchprodukte verwendet werden.


Zutaten:
  • 4 Eier
  • 90g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Vanillearoma (je nach Geschmack ein paar Tropfen)
  • 130ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 90ml neutrales Öl (Raps, Sonnenblume)
  • 240g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 2EL Backkakao
  • Puderzucker

Vorbereitung:

Der Ofen muss auf 180°C vorgeheizt und eine Springform (22cm Durchmesser) eingefettet werden.

Zubereitung:

Als Erstes trennt Ihr die Eier. Das Eigelb kommt in eine große Schüssel und das Eiweiß in einen großen Messbecher.
Mit einer Prise Zucker oder Salz schlagt Ihr das Eiweiß steif.
Das Eigelb schlagt Ihr mit dem Zucker, Vanillezucker und Vanillearoma schaumig. Dann gebt Ihr Wasser und Öl dazu und verrührt alles gut mit der Küchenmaschine oder dem Rührgerät.
Nun vermischt Ihr separat Mehl und Backpulver miteinander und gebt das Gemisch nach und nach zu dem Teig. Das Ganze verrührt Ihr nun für 5 Minuten auf der höchsten Stufe.

Dann hebt Ihr den Eischnee vorsichtig unter, so dass eine lockere Masse entsteht. Anschließend halbiert Ihr den Teig und gebt zu der einen Hälfte das Kakaopulver.

Nun gebt Ihr in die Mitte der Springform 2 EL von dem weißen Teig, darauf gebt Ihr 2 EL von dem braunen Teig. Das Ganze geht so lange, bis beide Schüsseln mit Teig leer sind.

Beachtet, dass der Teig nicht glattgestrichen werden darf!!!

Zum Schluss schiebt Ihr den Kuchen für 50 Minuten in den Ofen und lasst ihn anschließend abkühlen (Stäbchen-Probe nicht vergessen), um ihn mit Puderzucker zu bestäuben.




Ich hoffe der Zebrakuchen schmeckt Euch!
Bei Fragen oder Anmerkungen hinterlasst einfach einen Kommentar.

Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. Mhh, der sieht aber wirklich sehr lecker aus. Zebrakuchen habe ich bis jetzt noch nie gebacken - es wird eindeutig Zeit. Rezept ist gemopst ;) Sonnige Grüße Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen! ;)

      Löschen