Samstag, 24. August 2013

Gesundmach-Kräuterquark mit Kartoffeln

Da ich mal wieder krank bin und im Bett liege, hat mir meine Mama mein Lieblingsessen gezaubert: Kartoffeln mit Quark. Gepimp ist der Quark mit verschiedenen frischen Kräutern aus dem heimischen Kräutergarten, die gaaanz schnell wieder gesund machen.


Ihr braucht:
  • 2kg Kartoffeln (festkochend)
  • 500g Sahnequark (40%)
  • 4EL Joghurt
  • 1 asiatischer Knoblauch (alternativ: 2-3 Zehen normaler Knoblauch)
  • nach Belieben: Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano, Basilikum (alles frisch)
  • 1-2 TL Öl
  • 3-4EL Milch
  • 2TL Kümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Als Erstes setzt Ihr die Kartoffeln mit Wasser und einer Prise Salz auf. Kocht sie so lange, bis sie durch sind.

Während die Kartoffeln kochen, könnt Ihr den Quark zubereiten. Dafür vermengt Ihr Quark und Joghurt in einer Schüssel.
Anschließend püriert Ihr den asiatischen Knoblauch mit den frischen Kräutern, dann gebt Ihr das Öl und die Milch hinzu und püriert nochmal alles durch.
Nun gebt Ihr das Kräuter-Püree und den Kümmel zu dem Quark. Verrührt alles gut und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.


TIPP: Der Quark schmeckt auch super auf Brot.




Ich hoffe der Gesundmach-Kräuterquark schmeckt Euch und Ihr hattet Spaß beim Nachmachen.
Bei Fragen oder Anmerkungen hinterlasst einfach einen Kommentar.
Schaut bald mal wieder vorbei.

Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus ! ♥ Dein Blog ist echt schön :)
    Ich folg dir mal direkt :)

    Gute Besserung ♥

    Lg Laura

    www.Little-Sweet-World.blogspot.de

    www.youare--whatyoueat.blogspot.de

    AntwortenLöschen